Liebe Wanderfreunde,

das Wanderjahr 2020 hat begonnen,

die erste Wanderung im Raum Wagenfurth/Büchenwerra, findet unter dem Namen  „Narren-Wanderung“  am 16. Februar statt.
Zu diesem Wandertag treffen wir uns um 9:30 Uhr am Jugendzentrum in Felsberg um in Fahrgemeinschaften nach Wagenfurth zu fahren, dem Start- und Zielpunkt dieser geplanten Rundwanderung. Am Ortseingang parken wir unsere Autos.
Unsere Wanderung starten wir entlang  der Hauptstraße in Wagenfurth Richtung Dorfmitte. In Höhe der Kirche biegen wir nach links,  über einen Anstieg in die Feldgemarkung ab. Über befestigte Wirtschaftswege erreichen wir bald die sehr schön gelegenen Wochenendhäuser des Guxhagener Ortsteils Grebenau. An dieser Stelle geht es etwas „steiler“ bergab hin zum Fuldaufer. Über die dort vorhandene Fahrrad-/Fußgängerbrücke gelangen wir zur anderen Seite der Fulda und erreichen nach weiteren 2 km Wanderstrecke das sehr schön gelegene Örtchen Büchenwerra.
Im dortigen Gasthaus Hartung ist eine Einkehr eingeplant und auch vorbestellt.
Nach der Mittagspause treten wir den Rückweg an. Zurück über die bereits auf den Hinweg benutzte Fußgängerbrücke führt unser Wanderweg uns erst in Richtung des Dörfchens Grebenau und dann über Feld und Wirtschaftswege zurück zu unseren  Autos. An herrlichen Ausblicken in das Fuldatal können wir uns bei schönem Wetter erfreuen.
Diese Wanderstecke ist ca.  10 km lang und kann als leicht bis mittelschwer (wegen der zwei Anstiege) eingestuft werden.
Die Verpflegung während der Wanderung erfolgt nach eigenen Bedürfnissen aus dem Rucksack.
Festes Schuhwerk ist angebracht und Wanderstöcke könnten bei dieser Wanderung hilfreich sein.
Gastwanderinnen und Gastwanderer sind in unserer Wandergruppe herzlich willkommen.

Diese Wanderung wird von Franz Weber Tel. 05662 4586 und Walter Werner 05662 2884 geführt.

Weitergehende Fragen beantworten sehr gern die Sprecherinnen der Weitwandergruppe

Kira Wienforth Tel. 05662 1042 und Angelika Peeck Tel. 05625 5804